Overather Pilgerweg

Hier geht es direkt zur Karte.

An diesem verregneten, aber leider einzig freien Pfingsttag, haben wir uns spontan noch einmal von der Couch aufgerafft, um in der Nähe noch einen kurzen der Bergischen Streifzüge abzuklappern, den Overather Pilgerweg. Der Parkplatz am Bahnhof ist leicht gefunden, kostenlose Parkplätze stehen ausreichend zur Verfolgung und schon gehts los, immer dem uns bekannten roten Schild, nun mit der Nummer 16, hinterher.

P1020507

Der Weg führt entlang eines Kreuzweges, der 1740 von den Überlebenden einer Epidemie in Overath errichtet wurde, einen recht steilen Berg hinauf.

P1020505

Oben angekommen werden wir bereits angemeeeeeeeeckert.

P1020509

Der Weg führt größtenteils über asphaltierte Straßen nach Marialind. An der Stelle der Wallfahrtskirche soll nach einer Legende in einer hohlen von insgesamt sieben Linden ein Gnadenbild gefunden worden sein, welches dort entfernt wurde und am nächsten Tag wieder auf wundersame Weise dort zu finden gewesen sein soll. Heute bleiben uns die Türen leider verschlossen (Pfingstmontag??? wann wenn nicht dann…. naja, lassen wir das!)

bergisch

Der Weg führt wieder aus dem Ort hinaus, endlich biegt der Weg von der Hauptstraße mal in ein bisschen grünes Gebiet ab.

Wir lächeln kurz für ein Familienfoto…

P1020515

und wieder geht es längere Strecke entlang einer großen Straße, na suuuuuper.

An einem Imker geht der Weg vorbei nun auf der schönsten Strecke durch ein Waldstück und entlang von Wiesen wieder Richtung Overath. Endlich treffen wir auf ein bisschen Leben, ein Reh springt über eine Wiese in den Wald hinein.

Hier gibt es noch einen netten Platz zum Verweilen.

P1020520

Von weitem sehen wir schon das Ziel, nun sind es nur noch wenige Kilometer.

P1020522

Nach einem kurzen Stück an der Agger entlang, überqueren wir diese über eine Brücke und gehen noch ein paar hundert Meter durch Overath, bis wir wieder den Parkplatz am Bahnhof erreichen.

Insgesamt haben wir fast 2 h für die knapp 9 km gebraucht, die Strecke war sehr enttäuschend. Verlauf fast nur entlang von großen Straßen, gibt höchstens einen Pluspunkt für die sehr gute durchgängige Beschilderung.

 


 

Wir haben den Weg mit einem Smartphone aufgezeichnet und stellen die GPS Aufzeichnungen hier als QR-Code sowie als direkten Link zur Verfügung:

KML QR-Code

Google Earth KML

 

GPX QR-Code

GPX Track

 

Bookmark the permalink.

One Response to Overather Pilgerweg

  1. Elke says:

    An so einem trüben Tag könnt ihr die Eindrücke, die ich von der Tour hatte, nicht erreichen. Bei schönem Wetter macht es mir nichts aus teils auf Straßen durch schöne Orte zu wandern.
    Insgesamt muss ich aber bestätigen, die Streifzüge sind bei weitem leider keine Premiumwege. Schade eigentlich, bei der schönen Gegend. 🙁

    Schaut mal hier meine Tour, das schöne Wetter hat einiges attraktiver erscheinen lassen: http://elkebitzer.wordpress.com/2012/10/07/bergischer-streifzug-16-overather-pilgerweg/

    Viele liebe Grüße
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.