Rundwanderung Rurtal-Nideggen

Hier geht es direkt zur Karte.

Nachdem im letzten Jahr eine Wanderung der Facebook Gruppe „Wanderteufel“ schon ein voller Erfolg war, fiel uns die Entscheidung nicht schwer, natürlich auch in diesem Jahr daran teilzunehmen, denn zum einen freuten wir uns auf ein Wiedersehen von bekannten Gesichtern, zum anderen waren wir natürlich neugierig, einige Leute, deren Bekanntschaft lediglich in der virtuellen Welt bestand, endlich live kennenzulernen.

So treffen wir uns am Startpunkt Gut Kallerbend im Rurtal, wo wir nach knapp 18 km am Schluss einkehren werden. Vorbei an einem Pferdegestüt wandern wir durchs Rurtal, queren die Rur und steigen langsam aber sicher empor. Die Gegend kennen wir bereits von einer vergangenen Wanderung, der Felspassage bei Obermaubach, die sich quasi im Norden anschließt. Nach einigen Kilometern treffen wir bereits auf die für diese Gegend typischen Buntsandsteine, unter anderem passieren wir das Hindenburgtor.

P1030708

Wir wandern auf teils sehr schmalen Pfaden, teils auf breiteren Wegen, immer wieder gibt es Aussichtspunkte, die einen herrlichen Überblick über das Rurtal gestatten.

P1030703    P1030704

Von weitem sehen wir bereits die Burg Nideggen, welche wir nach mehrerern Kilometern erreichen.

P1030709

In Nideggen ist dann kurze Pause für Eis und Gruppenfoto, kurzer Blick in den Burghof dann gehts auch schon weiter Richtung Abenden.

P1030715    P1030718

Dort angekommen führt der Weg nur noch flach zum größten Teil an der Rur entlang wieder zum Gut Kallerbend, welches wir nach ca. 6 Stunden erreichen und wo wir uns erst einmal wieder gemeinsam bei Speis und Trank stärken.


 

Wir haben den Weg mit einem Smartphone aufgezeichnet und stellen die GPS Aufzeichnungen hier als QR-Code sowie als direkten Link zur Verfügung:

KML QR-Code

Google Earth KML

 

GPX QR-Code

GPX Track

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.