Eifelsteig Etappe 2

Hier geht es direkt zur Karte.

Start für die Etappe 2 des Eifelsteigs ist die Touristen-Information in Roetgen.

Von dort geht es durch ein Waldstück über die Landesgrenze nach Belgien, achtung hier gibt es nicht das bewährte Eifelsteig-Logo, sondern ein gelb/grünes Zeichen!!!

Die Beschilderung bleibt trotzdem exzellent.

Die Wege im belgischen Abschnitt sind sehr gut geebnet, die doch zurückzulegenden Höhenmeter fallen einem gar nicht auf.

P1030083

Vorbei geht der Weg am Reinartzhof, einer kleinen Kapelle mit schöner Rastmöglichkeit.

Kurz vor dem Abstieg nach Mützenich führt der Weg an „Kaiser-Karls-Bettstatt“ vorbei. Hier soll Kaiser Karl der Große sich bei einem Jagdausflug von seiner nahen Residenz Aachen aus im Hohen Venn verirrt haben und musste auf diesem Quarzitfelsen  übernachten.

P1030069

Durch Mützenich geht es nun einen netten kleinen Weg am Bach entlang nach Monschau, wo der Weg am Schwimmbad vorbei in den Ort führt. Dabei sieht man hoch oben die Burg bereits thronen.

P1020261

Ziel ist hierbei wieder die Touristen-Information, wo der zweite Stempel wartet, hier kann man sich zwischen der Burg und den Roten Haus entscheiden, beides Wahrzeichen des schönen Städtchens.

 

Insgesamt haben wir für den einfachen Abschnitt der Wanderung, die 18km beträgt, ca. 3,5h benötigt.
Der zweite Abschnitt hat uns landschaftlich sehr gut gefallen, gerade der Anteil in Belgien ist sehr gut befestigt.

 


 

Wir haben den Weg mit einem Smartphone aufgezeichnet und stellen die Aufzeichnungen hier als QR-Code sowie als direkten Link zur Verfügung:

KML QR-Code

Google Earth KML

GPX QR-Code

GPX Track

PCX5 QR-Code

PCX5 Track

Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.